Küstenforschung

Flaschenpost und Wissenschaft

Ein Kommentar

Screenshot Website coastMap Portal

Das klingt zunächst ungewöhnlich, doch Flaschenposten wurden gezielt im Dienst der Wissenschaft eingesetzt. Man wollte etwas über Meeresströmungen herausfinden. Ein Thema, das auch die Wissenschaftler der Küstenforschung beschäftigt.

Einen Einblick in historische und neuzeitliche Untersuchungen von Meeresströmungen mit Hintergrundinformationen, warum diese Strömungen wichtig sind, erklärt das Schlaglicht Strömungsforschung auf dem marinen Geoportal coastMap des Instituts für Küstenforschung

Ein Kommentar zu “Flaschenpost und Wissenschaft

  1. Herzlichen Dank für den unter „Strömungsforschung“ verknüpften Artikel, sowohl für den Hinweis hier als auch an den Verfasser für die hochinformative und anschauliche Information, nicht zuletzt auch für die verbundenen interaktiven Teile und das ganz am Ende verlinkte Spiel, bei dem wir Leser hier die Forschungsergebnisse lebendig visualisiert bekommen.

    Ich hatte einmal im BSH die Möglichkeit, einen Einblick in die im Artikel geschilderte Forschungsgeschichte zu bekommen: https://flaschenposten.wordpress.com/2015/08/12/die-flaschenposten-der-deutschen-seewarte-ein-besuch-beim-bsh/