Küstenforschung

Stellenausschreibung / Job offer

Chemisch-Technischer Assistent (CTA) (m/w) oder Biologisch-Technischer Assistent (BTA) (m/w)

In unserem Institut für Küstenforschung  im Institutsteil Biogeochemie im Küstenmeer suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt – befristet auf zwei Jahre – einen Chemisch-Technischen Assistenten (CTA) (m/w) oder einen Biologisch-Technischen Assistenten (BTA) (m/w).

Ihre Aufgaben:

Sie werden für die Probennahme und Aufbereitung von Wasser- und Sedimentproben, deren Analyse auf biologisch-chemische Parameter und Datenerfassung zuständig sein, sowie die seegängigen Expeditionen laborseitig vorbereiten und daran teilnehmen. Sie werden speziell verantwortlich sein für:

  • Nährstoff-, Sauerstoff-, Karbonatsystem-Analytik (u.a. mit Autoanalyzer, Elementanalyzer, Ionen-Chromatographie, Titration, Spektrophotometer)
  • Einsatz von Sauerstoff-Mikrosensorik
  • Datenerfassung für Datenbanken

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zum CTA (m/w) oder BTA (m/w)
  • nachweisbare Expertise in der der o.g. Analytik, sowie in elektronischer Datenerfassung sind zwingend erforderlich
  • Seetauglichkeit unter erhöhter körperlicher Beanspruchung
  • Bereitschaft zu mehrtägigen bis mehrwöchigen Einsätzen auf Forschungsschiffen mit internationaler Besatzung unter erschwerten Seeeinsatzbedingungen
  • sehr gute Team- und Organisationsfähigkeit
  • gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Der Arbeitsort ist Geesthacht. Die Bewerbungsfrist endet am 22. August 2017.

==> Details zum Stellenangebot

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.