Küstenforschung

Schulklassen zuerst

Heute Morgen durften die Schulklassen als Erste an Bord zum Open Ship. Der Ansturm war groß, schließlich tauscht man nicht jeden Schultag das Klassenzimmer mit einem Forschungsschiff – das ist schon eine Besonderheit. Ein sehr schöner Austausch mit den jungen Gästen, denn sie waren neugierig und hatten viele Fragen, die beantwortet werden wollten. Ein bisschen puzzeln, doch leider blieb nicht allzu viel Zeit. Aber es gab ja die Gelegenheit, am Nachmittag nochmal mit der Familie vorbei zu kommen und weitere tolle Sachen zu entdecken. Großen Anklang fand ebenfalls das Magazin „Forschung ahoi!“ des BMBF, das wir zum Abschied verteilten. Etliche Schüler schmökerten direkt an Ort und Stelle darin.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.