Küstenforschung

Der Dokumentation

Foto: HZG / Ina Frings

auf unserem letzten Freitagsfoto ging eine aufwendige Probennahme im Watt voraus. Die wiederum nur ein kleiner Teil einer groß angelegten Messkampagne im Wattenmeer 2014 war. Watt ist nicht gleich Watt. Auch das wird notiert, um welche Art es sich handelt. In diesem Fall war es tiefer Schlick, der die Probennahme von Sediment und Wasser zu einer echten Herausforderung machte. Auf den Webseiten der Abteilung Marine Bioanalytische Chemie ist die umfangreiche Wattenmeerkampagne inklusive der Ergebnisse ausführlich dokumentiert.

Umso bewundernswerter, wenn eine saubere Dokumentation inmitten dieses Umfelds erfolgt! Die komplette Geschichte dieses Teilstücks der Messkampagne kann man als Probennahme im Watt nachlesen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.