Küstenforschung

2 Kommentare zu “Das Freitagsfoto

  1. Das ist ja ein kärgliches Mahl, das uns heute serviert wird!
    Ist denn Fastenzeit? 😀

    Nun, vielleicht müssen wir uns daran gewöhnen, denn die Bestände dieser Art sind wegen der Überfischung rückläufig, wenn ich auf dem aktuellen Stand bin.

    Übrigens fotografisch ein in seiner ästhetischen Einfachheit gelungenes Stilleben. Chapeau! 🙂
    (Ich wollte immer mal ein Stilleben mit dem reizvoll gestreiften Rücken des Fisches machen, aber dazu ist es nie gekommen.)

    Gefällt mir

    • Ja, ein tolles Foto mit einem Rest eines besonderes Fischessens. Hat unser lieber Kollege wahrhaft hervorragend inszeniert 🙂
      Der Bestand ist aktuell weniger wegen Überfischung als von hungrigen Vertretern größerer Gattungen „bedroht“, da sich dieser Fisch aus natürlichen Gründen in Gefahr begibt.
      Tja, da dachten wir, mit einem kargen Freitagsrätsel selbst die Experten mal echt ins Grübeln zu bringen – war wieder nix 😉

      Gefällt 1 Person