Küstenforschung

Das Freitagsfoto

3 Kommentare

Foto: Hans von Storch

Eine Fotoaufnahme vom Strand – doch an welchem Standort? Für geübte Augen gibt es Hinweise dazu. Doch ein markantes Gebäude haben wir aus dem Foto entfernt, denn sonst wäre es zu einfach 🙂 Dieser Küstenabschnitt hat eine geschichtsträchtige Vergangenheit, so viel sei noch verraten.

Viel Vergnügen beim Rätseln und ein schönes Wochenende!

3 Kommentare zu “Das Freitagsfoto

  1. Hach, das war für die Experten tatsächlich ein Heimspiel – und damit viel zu einfach 🙂 Herzlichen Dank fürs charmante Umschreiben der Lösung! 🙂 Und wir haben doch tatsächlich bei euch Beiden Kindheits- und Jugenderinnerungen geweckt … ist doch auch ein schöner Nebeneffekt des Freitagfotos 😉
    Ein schönes Wochenende!

    Gefällt mir

  2. Der „Leuchtturm“ fehlt!
    Hab da im Sommer meine Kindheit verbracht, insofern ist das für mich ein Heimspiel und ich enthalte mich weiterer Kommentare.

    Gefällt mir

  3. Der Standort? Ziemlich genau dort, wo eine Schulkameradin mal ihr Halskettchen verloren hatte und wir alle im Sand wühlten, um sie wiederzufinden. Zum Glück erfolgreich. Natürlich haben wir mit der Klasse auch das Segelschiff hinter dem Wäldchen besichtigt. Ein Flying P-Liner, wenn ich mich recht entsinne.

    Ein längerer Strandspaziergang war leider nicht drin, damals. Irgendwie gings nicht weiter.

    Gefällt mir