Küstenforschung

TV-Tipp: Küstenforschung im NDR

231014_24Natürlich wird hier am Institut für Küstenforschung in Büros und an Schreibtischen viel geplant, gerechnet und gedacht. Ein Highlight für nahezu jeden Wissenschaftler sind aber die Expeditionen – das Messen und Experimentieren vor Ort in der Natur. Oder auch einfach Feldarbeit, wie die Forscher ihre „Reisen“ gerne schlicht bezeichnen.

An diesem Sonntag zeigt der NDR im Rahmen der Sendung „Nordseereport“ die Arbeit der Wissenschaftler hautnah. Die Ausgabe trägt den Titel „Meer wissen“. Unter anderem besuchte das TV-Team im Juli letzten Jahres HZG-Forscher auf der Ludwig Prandtl. Bei einem Messeinsatz zwischen Büsum und Hörnum untersuchten die Wissenschaftler um Dr. Götz Flöser die Schwebstoffpartikel in den dort entnommenen Wasserproben.

Küstenforschung hautnah: Diesen Sonntag, 20. März, ab 18:00 Uhr im NDR Fernsehen. Mehr Infos zu weiteren Inhalten der Sendung stehen hier.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.