Küstenforschung

Die Forel-Ule-Skala

2 Kommentare

021015_01war das Hilfsmittel, womit wir die Farbe des Wassers bestimmt haben im Hafen von Eckernförde. Nach dieser Skala haben wir mit unserem Freitagsfoto gefragt.

Wie entsteht die Farbe des Meerwassers? Dazu gibt es beim IOW (Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde) einen ausführlichen Artikel.

Das europäische Projekt CITCLOPS (Citizens’ Observatory for Coast and Ocean Optical Monitoring) erläutert auf seinen Webseiten die Fragen zur Farbe, Transparenz und Fluoreszenz. Dort wird die Bestimmung der Farbe anhand von Secchi-Scheibe in Kombination mit Forel-Ule-Skala genau erklärt. Ebenso wird zum Mitmachen angeregt, eine Farbskala in Anlehnung an Forel-Ule kann als App heruntergeladen werden. Auf diese Weise sollen Daten zu Küstengewässern weltweit gesammelt werden.

2 Kommentare zu “Die Forel-Ule-Skala

  1. Hach, da war ich ja gut beim raten! 🙂
    Na ja, dieses mal war es für mich nicht so schwer. In meiner Zunft gibt es nämlich ähnliche Gerätschaften:

    (sorry, der Link wurde entfernt, da es eine kommerzielle Website ist / if)

    Gefällt mir