Küstenforschung

Eine Kleinigkeit

2 Kommentare

010815_01haben wir für unsere virtuelle Feier vorbereitet …

Der Anlass? Auch rein virtuell – unser Küstenforschungsblog ist nämlich heute vor einem Jahr hier an den Start gegangen. Dank einer treuen Leserschaft, stetigem Zulauf und tollen Beiträgen unserer Kollegen ist es prächtig gediehen – und macht sehr viel Freude.

Sollen wir jetzt eine Rede halten?  Nein, wir picken uns nur einige kurzweilige Fakten heraus, die uns die standardmäßige Statistik unter wordpress zur Verfügung stellt.

Der beliebteste Tag, an dem die Leser das Blog aufrufen, ist der Mittwoch. Die beliebteste Uhrzeit (egal, an welchem Wochentag) ist 10:00 h.

Der bisher am häufigsten gelesene Artikel war das Highlight-Thema November 2014: Schiffsemissionen. Dichtauf folgen die Reiseberichte aus China von Prof. Hans von Storch.

Unsere Länderfähnchen-Sammlung zeigt nachfolgendes Bild. Wir haben darin sogar einige mehrfach versteckt – wer Muße hat und sie raussuchen mag, darf sie gerne behalten 😉

010815_03Global betrachtet ist unser Blog schon ganz schön weit rumgekommen in der Weltgeschichte:

010815_04Nun könnten wir uns ja Ziele stecken bis Ende des Kalenderjahres: zum Beispiel mindestens 1 Leser in Grönland gewinnen – oder so.

Einige Leser haben ursprünglich ganz andere Sachen im Internet gesucht und wurden auf dem Küstenforschungsblog fündig. Die schönsten Suchbegriffe und was es mit unserem Blog zu tun hat:

ich hol die kuh vom eis

barockschiffe

überzieher schuhe

stiefel füllen nikolaus

Wenn Weblogs virtuell aufeinander treffen und die Macher sich persönlich kennenlernen, ist das eine wunderbare Sache, aus der neue kreative Ideen entstehen: so geschehen mit den Flaschenposten.

010815_02Also stoßen wir nun an auf ein gelungenes Blogjahr und sagen:

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und Leser!

2 Kommentare zu “Eine Kleinigkeit

  1. Herzlichen Glückwunsch! Da stoße ich gern mit an! 🙂
    Von Leserseite ganz herzlichen Dank für die vielen informativen (dabei oft auch unterhaltsamen) Beiträge und natürlich auch für die Kniffelfragen zum Wochenende!

    Weiter viel Erfolg und Freude beim Bloggen! Die Themen werden euch bestimmt nicht ausgehen.
    Und den Leser aus Grönland bekommt ihr bestimmt auch noch. 😉

    Gefällt mir