Küstenforschung

Das Freitagsfoto

4 Kommentare

IMG_0617[1]

Das Freitagsfoto für diese Woche wurde an der Nordseeküste – genauer gesagt in Büsum – fotografiert. Aber was hat es mit diesem Bemessungswasserstand auf sich? Was bedeuten die Zahlen auf dem Bild und wer oder was ist NN?

Wir wünschen viel Spaß beim Mitraten und ein schönes Wochenende!

4 Kommentare zu “Das Freitagsfoto

  1. Pingback: Der Bemessungswasserstand, | Küstenforschung

  2. NN = Normal Null, das ist schon mal klar. 6.10 m über NN? Das würde auch Sinn machen. Bei einer angenommenen Wassertiefe bei NN von 10 m wäre das dann 16.10 m. Wäre das dann der Bemessungswasserstand? Und was bedeutet 2110? Fragen über Fragen!
    Ich bin gespannt auf die Auflösung.

  3. NN…
    … ausgeschrieben und ohne eine Zahl davor wäre das sowohl auf meinen Kontostand als auch auf meinen Intelligenzquotienten anwendbar. ;-)

    Okay, jetzt ernsthaft und ohne zu viel verraten zu wollen: NN ist etwas Vergleichbares wie der Neu-Amsterdamer-Pegel.
    Und den Bemessungswasserstand sollte man kennen, wenn man Gummistiefel kaufen geht, einen Deichbau plant oder auf einer Warft wohnt.

    • Lieber Herr Stein,
      eine wunderbare tiefgründig humorige Antwort – Ihre Kommentare verleihen den Freitagsfotos immer besonderen Charme.
      Herzlichen Dank dafür und ein schönes Wochenende!