Küstenforschung

„Im Winter schon den Sommer kennen“ und „Hören, wie die Erde knirscht“

Das sind die Titel der beiden neuen CliSAP-Lesebücher, die gerade frisch erschienen sind. In jedem der Bücher sind zehn Artikel aus der monatlich erscheinenden CliSAP-Abendblattserie „Neues aus der Klimaforschung“ zu lesen.

Die Themen sind dieses Mal unter anderem Gerechtigkeit beim Klimaschutz, Wassermangel in Ostafrika oder die Ausbreitung von Vulkanasche. Auch unser Institut für Küstenforschung ist in jedem der beiden neuen Lesebücher mit jeweils einem Artikel – Palöoklimatologie und Wahrnehmung des Klimawandels in Hamburg – vertreten.

Die handlichen Büchlein liegen ab sofort in den Geschäftsstellen und Foyers vieler Wissenschaftsinstitute in Hamburg aus. Sie sind natürlich auch im CliSAP/CEN Office am Grindelberg erhältlich und können dort auch bestellt werden.

Alle, die gleich schon einmal reinschauen möchten, klicken einfach die Online-Version an:

Hören, wie die Erde knirscht

Copyright: UHH/CEN

Hören, wie die Erde knirscht
„Was haben Stadtbusse mit Wissenschaft zu tun? Wie lässt sich die Erde mit geophysikalischen Methoden „belauschen“? Anschauliche und verständliche Antworten finden Sie in unserem vierten Booklet.“

 

 

Im Winter schon den Sommer kennen

Copyright: UHH/CEN

Im Winter schon den Sommer kennen
„Viele denken an Wetter, wenn sie Klima hören. Warum das nicht dasselbe ist und ein kalter Winter nicht gegen die Erderwärmung spricht, erfahren Sie in unserem fünften Booklet.“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.