Küstenforschung

Infos zum Küstenschutz im eigenen Wohngebiet

Kuestenschutzbedarf

Herbst- und Winterzeit ist Sturmflutenzeit. Wer wissen möchte, ob er an seinem Wohnort nasse Füße bekommen könnte, dem möchten wir unsere Webseite zum Küstenschutzbedarf empfehlen. Die vom Norddeutschen Klimabüro am Institut für Küstenforschung erstellte Seite informiert auf interaktiven Karten für die Nordsee- und Ostseeküste über den Küstenschutzbedarf heute und in Zukunft.

Durch Eingabe der eigenen Postleitzahl oder Straße kann man heraus finden, ob man in seinem Wohngebiet bereits heute durch Küstenschutz vor Sturmfluten geschützt ist oder ob dies bis 2100 nötig wird.

Wie sieht es bei Ihnen aus? Finden Sie es hier heraus.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.