Küstenforschung

Bilderbogen Bjerregård

Küstenforschung privater Natur an der dänischen Küste – genauer gesagt in  Westjütland. In diesem Bilderbogen kann man das aktuelle Reizklima an der Nordsee ein bisschen erahnen. Das Wetter ist überaus wechselhaft, kalte und warme Luftströme wechseln in rascher Folge, was zum Teil heftige Gewitter mit sich bringt.

Ebenso unterschiedlich präsentiert sich die Nordsee, vom relativ ruhigen Meer bis hin zur tobenden See mit einer donnernden Brandung – angetrieben durch Windstärken 7 – 8 bft.

Ein Aufenthalt in der Brandungszone ist gesund, bei diesem wechselhaften Wetter ist der Anteil an Aerosolen besonders hoch. Organismus und Stoffwechsel werden angekurbelt. Und mit der richtigen Kleidung macht es durchaus Spaß.

Forschungsgebiete gibt es reichlich: Natur, Menschen, Kultur. Die Küste an sich ist eben einzigartig. Eine der Lieblingsbeschäftigungen: Auf langen Strandspaziergängen am Spülsaum nach Schätzen stöbern.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.